Menu

Was darf/muss eine Autogas-Umrüstung kosten?

Veröffentlicht am: 25.03.2013

 


Wieder sind wir auf einen Zeitungsbericht gestoßen, bei denen ein Interessent auf einen Betrug bei seiner Autogas-Umrüstung hereingefallen ist. Das ist schade, aber leider keine Seltenheit. Auch heute noch glauben viele Menschen, dass eine Umrüstung auf Autogas für etwa 1.500 Euro ein Schnäppchen ist und keinen Haken hat.

 

Was ist in diesem Fall passiert?

Ein Interessent wollte sein Fahrzeug, einen Opel, auf Autogas umrüsten lassen. Beim Vergleichen fand er letztlich den günstigsten Anbieter, der mit einem äußerst attraktiven Angebot lockte. 1.500 Euro sollte die Umrüstung kosten.

Der Deal sah vor, dass das Auto von dem nicht näher erwähnten Betrieb nach Polen gebracht wird. Nur dort könne man den Umbau zu solch günstigen Konditionen durchführen lassen. Gesagt, getan. Kurze Zeit später folgten dann aber die schlechten Nachrichten. Die Anlage würde nicht passen, es müssten weitere Teile bestellt werden. Um das Ganze abzukürzen: Auf den ursprünglichen Preis von 1.500 Euro kamen noch mal etwa 2.000 Euro oben rauf. Das ursprüngliche Angebot war also nichts anderes als ein Lockmittel. (Der gesamte Beitrag kann hier gelesen werden: http://www.berliner-kurier.de/auto/-umruesten-zum-schnaeppchen-preis--ich-fiel-auf-die-autogas-bande-rein-,7168822,22168828.html )

 

Eine gängige Masche.

Tatsächlich ist dies nicht der einzige Fall, in dem Kunden von den Umrüstern im Raum geprellt wurden. Besonders eine Werkstatt machte vor einigen Jahren immer wieder auf sich aufmerksam, da sie den Betrug im großen Stil vollzug. Kunden gingen für ihre Umrüstung in Vorkasse und standen dann vor verschlossenen Türen – die Firma ist über Nacht verschwunden. Das Geld war weg und das Auto im besten Falle nicht angerührt worden. In einigen Fällen waren die Autogasanlagen aber derartig schlampig verbaut, dass Explosionsgefahr oder zumindest die Gefahr eines Motorschadens bestand.

 

Was der Preis über die Qualität aussagt.

Natürlich stellt sich an dieser Stelle die Frage, wie viel man denn für die Autogas Umrüstung bezahlen sollte. Das ist pauschal nicht leicht zu beantworten, da es die verschiedensten Technologien auf dem Markt gibt. So werden die Autogasanlagen von Vialle beispielsweise komplett in das Fahrzeug integriert und kosten dementsprechend etwas mehr. Dafür halten sie aber auch länger und benötigen keinerlei Wartung.

 

Der ADAC-Experte Dr. Christian Buric hat in einem Interview mit dem Berliner Kurier gesagt: "Umrüsten geht bei 2.400 Euro los. Der Einbau sollte nur bei qualifizierten Fachbetrieben erfolgen.

 

Genau dieser Meinung sind wir auch – und so können wir uns immer wieder nur wundern, wie Betriebe bei der Autogas-Umrüstung an der 1.000 Euro Marke kratzen können. Derartige Preise müssen einen Haken haben – alles andere wäre schlichtweg unmöglich.


Berlin Call

030-80 20 8700

[ Kontaktseite & Karte ]

Holzhauser Str.158a
13509 Berlin

Bundesweit

0800 499 8998

[ Hotel Service ]

Chiptuning Berlin

Mehr Power bei weniger Verbrauch.

Jetzt anfragen

Sparrechner

Umrüsten lohnt sich!
Rechnen Sie nach.

Finanzierung

Umbau finanzieren,
trotzdem mtl. sparen.

Galerie

Über 5000 Umrüstungen,
machen Sie sich ein Bild.

Standheizung

Einbau vom Webasto-Profi Berlin

Fahrzeugankauf

Wir kaufen Ihr Fahrzeug mit Gasanlage

Meisterwerkstatt Berlin

Service & Wartung 1:1 nach Herstellervorgabe

Wir sind offizielles Vialle-Center und Importeur der Vialle Autogasanlagen - dem Experten für die Flüssigphaseneinspritzung. Unsere Gasanlagenlieferanten VIALLE, Twintec und PRINS haben unser Unternehmen als Fachbetrieb für Umbau & Umrüstung von Autogasanlagen zertifiziert. Das Land Berlin hat uns mit der Kennung GSP-BE-0-00-00-12 als offiziell anerkannten AUTOGAS Einbau-Betrieb ausgezeichnet. Die Handwerkskammer hat uns mit der Qualitätsauszeichnung Berlin/Brandenburg 2010 ausgezeichnet.

Umrüstung anfragen | Kontakt | Fragen und Antworten | Impressum