Menu

Unternehmen fahren besser mit Autogas

Veröffentlicht am: 12.04.2012
Von: Sven Hager

In vielen Firmen ist es üblich, dass ein Fuhrpark für diverse Angelegenheiten zur Verfügung steht. Das kann beispielsweise für innerbetriebliche Angelegenheiten und Transporte nützlich sein, allerdings gibt es viele Kurierdienste und Lieferanten, die auf das Geschäft mit dem Auto angewiesen sind. Gerade diese Unternehmen sind es, die von einer Umrüstung auf Autogas in ihrem Fuhrpark enorm profitieren können.

Mit Autogas am richtigen Ende sparen.


Ein Kurierdienst oder ein Pizzaservice - um nur zwei Beispiele zu nennen - benötigt einen Fuhrpark, der diverse Anforderungen erfüllen muss. Dazu zählt vor allem eine lange Lebensdauer der Fahrzeuge, eine grundlegende Sicherheit für den Fahrer sowie eine geringe finanzielle Belastung, die vom jeweiligen Auto ausgeht. Auch wenn Kleinwagen auf den ersten Blick alle diese Kriterien erfüllen, steckt immer noch viel Sparpotenzial in dieser Sparte. Der aktuelle Anstieg der Spritpreise unterstreicht diese These, da die Mehrkosten zwangsläufig beim Unternehmen bleiben oder letztendlich in den Preis der Dienstleistungen integriert werden, sodass möglicherweise sogar der Kundenkreis verkleinert wird, weil die Konkurrenz es besser macht. Diese könnte bei ihrer Fahrzeugflotte eine Umrüstung auf Autogas vornehmen und damit kräftig Geld sparen.
Das Fahren mit Autogas LPG hat nämlich einiges zu bieten: Neben einer viel geringeren finanziellen Belastung (der Preis für LPG Autogas liegt bei unter einem Euro) erhöht sich auch die Lebensdauer des betroffenen Autos. Das LPG Gasgemisch verbrennt äußerst rein, es resultiert ein ruhigerer und besserer Lauf des Motors. Somit können sowohl beim Betanken als auch bei der Wartung der Fahrzeugflotte viele Kosten gespart werden, wenn eine Umrüstung auf Autogas erfolgt.

Wie eine Umrüstung auf Autogas aussehen könnte.


Als Rechenbeispiel für eine Umrüstung auf Autogas kann ein fiktiver Kurierdienst mit realistischen Werten dienen. Nimmt man an, dass dieser über fünfzehn Kleinwagen verfügt und diese monatlich für rund dreihundert Euro betankt werden, entsteht so am Ende eines Monats ein finanzieller Aufwand von 4.500 €. Bei einer Umrüstung auf Autogas würden sich die Kosten für das Tanken allerdings halbieren, sodass eine Einsparung von 2.250 € möglich wäre. Diese lässt sich für eine Finanzierung der Autogasanlagen nutzen, da diese zu äußerst günstigen Tarifen angeboten werden. So lässt sich eine Finanzierung über 24 Monate realisieren, die pro Fahrzeug im Monat ungefähr 71 € kostet. Damit wird der Kostenaufwand pro Auto von 300 € auf 221 € gedrückt. Als Ergebnis präsentiert sich eine erfreuliche Bilanz, die beweist, dass eine Umrüstung auf Autogas für Unternehmen nicht nur kostendeckend, sondern sogar effektiv ist. Positiver Nebeneffekt: Die Umwelt wird geschont, da Autogas LPG eine Reduzierung des Schadstoffausstoßes von 15 Prozent zulässt.


Berlin Call

030-80 20 8700

[ Kontaktseite & Karte ]

Holzhauser Str.158a
13509 Berlin

Bundesweit

0800 499 8998

[ Hotel Service ]

Chiptuning Berlin

Mehr Power bei weniger Verbrauch.

Jetzt anfragen

Sparrechner

Umrüsten lohnt sich!
Rechnen Sie nach.

Finanzierung

Umbau finanzieren,
trotzdem mtl. sparen.

Galerie

Über 5000 Umrüstungen,
machen Sie sich ein Bild.

Standheizung

Einbau vom Webasto-Profi Berlin

Fahrzeugankauf

Wir kaufen Ihr Fahrzeug mit Gasanlage

Meisterwerkstatt Berlin

Service & Wartung 1:1 nach Herstellervorgabe

Wir sind offizielles Vialle-Center und Importeur der Vialle Autogasanlagen - dem Experten für die Flüssigphaseneinspritzung. Unsere Gasanlagenlieferanten VIALLE, Twintec und PRINS haben unser Unternehmen als Fachbetrieb für Umbau & Umrüstung von Autogasanlagen zertifiziert. Das Land Berlin hat uns mit der Kennung GSP-BE-0-00-00-12 als offiziell anerkannten AUTOGAS Einbau-Betrieb ausgezeichnet. Die Handwerkskammer hat uns mit der Qualitätsauszeichnung Berlin/Brandenburg 2010 ausgezeichnet.

Umrüstung anfragen | Kontakt | Fragen und Antworten | Impressum